Nachdem coronabedingt noch einige kurzfristige Absagen zu verzeichnen waren, machten sich Anfang Oktober 21 Segelfreundinnen und Freunde auf den Weg an die Adria. 5 Boote waren gechartert: 4 davon in Portoroz (Slovenien) und eines in Vrsar (Kroatien).

Bei heftiger Bora ging es dann raumschots auf die erste Etappe nach Caorle – auf die italienische Adriaseite. Wegen Materialproblemen musste ein Boot nach Portoroz zurückkehren, alle anderen kamen glücklich und abgekämpft so frühzeitig an, dass vor dem abendlichen Ausflug auf das Weingut Rechsteiner noch der Salzbuckel abgeduscht werden konnte. Fröhlich konnte dann die Weinprobe, die Florian von Stepski Doliwa sachkundig und
launig moderierte, samt italienischem Menü genossen werden.

Der nächste Tag brachte uns nach Venedig, wo unser Charterleiter Marquardt von Hodenberg im Hafen Santelena hervorragende Liegeplätze organisiert hatte. Nur ein knappes Viertelstündchen durch den Park und entlang der Promenade am Canale Grande, und schon hatten wir das Zentrum mit dem berühmten Markusplatz erreicht. Immerhin gab es einen Extratag für Erlebnisse und Genuss in Venedig.

Über das berühmte Kur- und Seebad Grado ging es dann bei bestem Segelwetter zurück zu den Ausgangsstützpunkten.

Ein gegeistertes Segelvölkchen bedankte sich herzlich bei den Organisatoren.

Für Mitglieder und Freunde des YCGT steht endlich mal wieder Mallorca auf dem Programm.

Am 22.9.2019 starten 15 Seglerinnen und Segler den Törn von Can Pastilla nach San Rapita, bestes Seglerwetter, beste Seglerlaune. Am nächsten Tag schon steht die zauberhafte Naturschutzinsel Cabrera auf dem Programm. Die Ankerbojen müssen vorab gemietet werden; dann ist der Platz im Paradies gesichert: ankern, schwimmen, wandern, Bordküche genießen und ein Glas Wein im Sonnenuntergang.

Am nächsten Tag ist die ganze Bande auf einer privaten Dachterrasse zentral an der Uferpromenade von Porto Colom eingeladen. Wir genießen die frühabendliche Stimmung bei Gin Tonic und kleinen Köstlichkeiten. Unser Abendrestaurant liegt genau gegenüber am anderen Ende der Bucht von Colom. Einige laufen, andere fahren. Gemeinsam genießen wir einen zauberhaften und köstlichen Abend am Strand….vielleicht den letzten in diesem Jahr.

weiterlesen

Auf dem Wasser – mal ganz anders

Mit 6 großen Motorbooten tourten 32 Clubmitglieder durch Berlin und Potsdam. Das war wirklich eine sehr außergewöhnliche Woche – mitten im Oktober 2018:

In Potsdam am Tiefen See gab es ein wunderbar italienisches Essen im „Il Theatro“ und am nächsten Morgen eine beeindruckende Stadt- und Schlösserrundfahrt.

In Werder konnten wir die Gastfreundschaft an den Steganlagen und im Restaurant der Fischräucherei „Arielle“ genießen.

weiterlesen